Gesegnete? Mahlzeit! - Dekanat Wiesbaden

Dekanat Wiesbaden

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Wiesbaden zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Gesegnete? Mahlzeit!

© PantherMedia (2)

Karfreitag und Ostersonntag stehen am Anfang unseres christlichen Glaubens – aber was wäre ohne das Abendessen davor passiert? Essen ist ein wichtiges Thema im Christentum – und überall sonst auch. Eine ökumenische Veranstaltungsreihe von März bis November widmet sich dem Thema Essen.

Den gemeinschaftsstiftenden Aspekt von Essen kennen alle Kulturen. Dass Essverhalten auch ausschließend und gesellschaftlich unterscheidend ist, nahm man wissenschaftlich erst später wahr.

Heute zeigen sich die großen Fragen der Zukunft auch im Thema Essen: Wer soll in Zukunft wie satt werden? Wieviel Technisierung brauchen oder wollen wir bei Anbau, Verarbeitung und Zubereitung? Werden Agrarkonzerne das Essen designen? Werden wir alle zu kleinen urban farmers werden?

Sicher ist: „Unser tägliches Brot“ wird sich wandeln. Die Veränderung des Essens ist ein „Megatrend“ – sie ist noch nicht abgeschlossen.

Die Veransatltungsreihe wird von der Fachstelle Bildung des Evangelischen Dekanats und der Katholischen Erwachsenenbildung Wiesbaden-Rheingau und Untertaunus veranstaltet.

Bis Ostern sind alle Veranstaltungen der Reihe wegen der Vorsorgemaßnahmen hinsichtlich des Corona-Virus abgesagt.



Der Hauptvortrag der Veranstaltungsreihe ist am Montag, 27. April, 19 Uhr, im Haus an der Marktkirche (Schlossplatz 4, 65183 Wiesbaden) mit Prof. Dr. Harald Lemke (Hamburg) zum Thema "Warum wir über unser Essen nachdenken sollten".

Als Philosoph beschäftigt Lemke sich intensiv mit der Frage, wie wir unsere Zukunft gestalten können, und welche Rollen unsere Ernährung, unsere Lebensmittel und unsere Haltung zum Essen dabei spielen werden. Er ruft zur „Ernährungswende“ auf und hat dazu das „Internationale Forum Gastrosophie“ gegründet, dessen Direktor und wissenschaftlicher
Leiter er ist. 2019 erschien sein Buch „Ernährungswende“.

Die Veranstaltunsreihe endet am Freitag, 30. Oktober, 19 Uhr, mit einem Podiumsgespräch „Gesegnete Mahlzeit! – Esst doch, was ihr wollt?“ im Roncalli Haus.

Alle Veranstaltungen finden Sie hier im Flyer:

Gesegnete? Mahlzeit! - Flyer

Die Reihe wird von der EKHN-Stiftung gefördert.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top