Einzelansicht - Dekanat Wiesbaden

Dekanat Wiesbaden

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Wiesbaden zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Veranstaltungsreihe

Kinderarmut in Wiesbaden

Grafik: Beate Schmitz

Kinder und Jugendliche, die in Armut aufwachsen, gibt es auch in Wiesbaden. Was sind die Ursachen, woran zeigt sich Armut und wie ist die Situation in Wiesbaden? Am Dienstag, 3. März, 19 Uhr, geht es im Roncalli Haus um das Thema "Kinderarmut in Wiesbaden".

Jedes 5. Kind lebt in Wiesbaden in Armut. Eine unfassbar hohe Zahl in Anbetracht des Wohlstandes in dieser Stadt. Am Dienstag, 3. März, 19 Uhr, gibt es im Roncalli Haus, Friedrichstraße 26-28, zu diesem Thema einen Vortrag mit Beate Hock und Rabea Krätschmer-Hahn, Abteilungsleitung Grundsatz und Planung, Landeshauptstadt Wiesbaden. Anschließend ist eine Podiumsdiskussion mit Vertreter*innen der Wiesbadener Rathausfraktionen.

Veranstalter: Evangelisches Dekanat Wiesbaden, Katholische Erwachsenenbildung Wiesbaden Untertaunus und Rheingau, Deutscher Gewerkschaftsbund Wiesbaden-Taunus, Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Wiesbaden-Rheingau, Awo Wiesbaden, Attac Wiesbaden und Rosa-Luxemburg-Stiftung.


Letzter Termin der Reihe "Kinderarmut":


Donnerstag, 2. April, 19 Uhr, Georg Buch Haus, Wellritzstraße: „Der Armut entwachsen - Lebenslagen und Lebenschancen von der Kindheit bis ins junge Erwachsenenalter“ mit Valentin Persau, Awo Bundesverband.

Veranstaltungsflyer

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top