Einzelansicht - Dekanat Wiesbaden

Dekanat Wiesbaden

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Wiesbaden zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Antisemitismus

Jüdische Bloggerin im Gespräch

© Ralf Steeg

Die jüdische Bloggerin Juna Grossmann bekommt regelmäßig Hass-Post, zunehmend wird der Ton dabei schärfer. Im Evangelischen Stadtjugendpfarramt spricht sie am Donnerstag, 30. Januar, 19.30 Uhr, über ihren Umgang mit den verbalen Angriffen.

Wie geht man als jüdische Deutsche mit diesem permanenten antisemitischen Beschuss um? Wie groß ist die Angst? Lebt man schon auf gepackten Koffern, bereit auszuwandern?

Dies erzählt Juna Grossmann im Zeitzeugengespräch am Donnerstag, 30. Januar, 19.30 Uhr, im Bonhoefferhaus (Fritz-Kalle-Straße 38-40, 65187 Wiesbaden).

Grossmann ist in Berlin aufgewachsen und betreibt seit 2008 den Blog irgendwiejuedisch.com. Sie arbeitet in einer NS-Gedenkstätte und beobachtet seit Jahren, wie offene judenfeindliche Angriffe zunehmen, lauter und bedrohlicher werden. 2018 hat sie ein Buch mit dem Titel "Schonzeit vorbei - über das Leben mit dem täglichen Antisemitismus" veröffentlicht aus dem sie ebenfalls lesen wird.

Eintritt frei. Mehr Infos: www.stajupfa.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top