Spürbar Sonntag - Dekanat Wiesbaden

Dekanat Wiesbaden

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Wiesbaden zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Gottesdienst erleben

Unter dem Motto „Spürbar Sonntag“ laden die evangelischen Kirchengemeinden des Dekanats Wiesbaden am Sonntag, 22. März, besonders die Menschen zum Gottesdienst ein, die schon lange nicht mehr – oder noch nie – den Weg in die Kirche gefunden haben.

Auf dem Programm steht dabei kein Vorführ-Gottesdienst, sondern einer, der besonders einladend und offen gestaltet ist. Alle Kirchengemeinden des Dekanats von Eltville und Walluf über das Wiesbadener Stadtgebiet bis nach Wildsachsen und Massenheim machen mit.

„Spürbar Sonntag“ hat dabei einen anderen Charakter als etwa die „Nacht der Kirchen“. Dekan Martin Mencke ist wichtig: „Wir veranstalten kein Happening. Da läuft das normale Programm – echt Gottesdienst. Wir machen, was wir immer machen – und das so gut wie es geht.“
Er hofft, dass es den Gemeinden gelingen wird, engagierte Menschen vor Ort zu motivieren: „Es kommt nicht darauf an, dass die Kirchen am 22. März alle voll sind, sondern, dass Gemeinden für sich eine einladende Grundhaltung entwickeln.“

Kern der gemeinsamen Aktion ist die persönliche Einladung zum Gottesdienst nach dem Prinzip: „Inviting someone you know to something you love“ – „Jemanden, den man kennt, zu etwas einladen, was man liebt“. Gezielt sollen dabei Freunde und Bekannte, Neugierige, Distanzierte, Ausgetretene, Zweifler und religiös Unmusikalische eingeladen werden. Umfragen haben ergeben, dass etwa 95 Prozent aller Menschen, die einen Gottesdienst besuchen, nie andere dazu persönlich einladen.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top